Warum wir ein Schulfach “Medienbildung” brauchen.

30.06. 2023, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Veranstaltungsort
Waldheim Sillenbuch, Clara-Zetkin-Haus

Vortrag mit Diskussion

Die Referentin Prof. Dr. Sabine Schiffer hat ein Institut für Medienverantwortung und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Journalismus, die während der Corona- Pandemie und insbes. während des Ukraine-Kriegs zunehmend zum Sprachrohr der Regierung geworden ist. Weil insbes in den “sozialen Medien” viele fake news und Hass-Propaganda verbreitet werden, ist Medienbildung äusserst relevant.
Die Reflexion über Medien und Meinungsbildung muss systematisch geschult werden, um das zu erreichen, was man für eine Demokratie braucht: Medienkompetenz, oder besser Media Literacy.
Mit ihrem Buch „Medienanalyse – ein kritisches Lehrbuch“ legte Sabine Schiffer zeigt sie auf, wie systematisch Medienbildung geschult werden kann.